BerndBoard (http://www.berndboard.de/index.php)
- Plapper-Ecke (http://www.berndboard.de/board.php?boardid=17)
-- Graue Tage & Dunkle Nächte (http://www.berndboard.de/board.php?boardid=18)
--- Spenden für die Familie von Bluesmann (http://www.berndboard.de/thread.php?threadid=3236)


Geschrieben von maxxx am 17.12.2010 um 13:11:

  Spenden für die Familie von Bluesmann

Jürgen ist von uns gegangen

Da es der Familie von Bluesmann auch finanziell sehr sehr schlecht geht, hat Hoppel zu Spenden für seine Familie aufgerufen:

Zitat:
Der Frau und dem Kind von Jürgen geht es sehr schlecht. Daher rufen wir zu Spenden für die beiden auf, damit sie wenigstens wirtschaftlich nicht zu leiden haben.

Wir werden die Spende in voller Höhe weiterleiten und im Berndboard über jede einzelne Spende Rechenschaft abgeben. Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende. Danke!

Zur Spendenabgabe


Hoppel hat mir inzwischen auch die Kontodaten für die Spenden zukommen lassen:

Kontoverbindung auf Wunsch von Hoppel entfernt

Er wird hier alle eingehenden Spenden aufführen und dann auch die Übergabe an Jürgens Frau dokumentieren.

Fragen zur Spendenaktion könnt ihr hier oder auch per PN an Hoppel stellen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!



Geschrieben von Hoppel am 17.12.2010 um 18:38:

 

Es sind von folgenden Usern bisher Spenden eingegangen.

1. Hoppel
2. Fellmonsterchen
3. aga 80
4. Elisabeth W.
5. Sabine B.
6. Thomas K.
7. B.P.P.E.
8. Snowman
9. Alex
10. maxxx
11. bummfilm (mit einer ganz bedeutenden Spende)
12. Thommy Krappweis (mit einer ganz bedeutenden Spende)
13. Virginia H.
14. Tabasco

Die Liste wird von mir ständig aktualisiert.

Die Höhe der Einzelspenden veröffentliche ich hier nicht (mehr). Es zählt jede Spende, egal in welcher Höhe.

Maxxx wird dazu in Kürze noch etwas posten.

Ich danke Euch unheimlich für die bereits jetzt eingegangenen Spenden. Ich werde mit Sylke noch vor Weihnachten sprechen und bin mir sicher, daß sie Trost in Euren Einträgen im Kondolenzbuch finden und ihr Alltag mit Euren Spenden etwas weniger schlimm sein wird.

Ich bin wahnsinnig stolz auf Euch. Ehrlich.

Arne



Geschrieben von bummfilm am 17.12.2010 um 19:53:

 

bumm film GmbH:

wir werden am Montag innerhalb der Geschäftsführung einen bumm-Betrag beschließen, evtl auch Einzelspenden der Mitarbeiter direkt dazu packen. Mehr dann.



Geschrieben von maxxx am 18.12.2010 um 18:38:

 

In Absprache mit Hoppel werden die genauen Beträge hier nicht mehr gepostet um hier niemanden mit der Höhe der Spende unter Druck zu setzen. Es zählt jeder Spende, egal wie hoch sie ist.

Gegenüber mir und Tommy Krappweis werden aber alle Spenden weiterhin offengelegt.



Geschrieben von Hoppel am 23.12.2010 um 17:58:

 

Hallo,

kurzer Zwischenbericht zu der Spendenaktion in Sachen Familie von Jürgen, also Sylke und Simon.

Das bisherige Ergebnis ist der reinste Wahnsinn und ich bin vollkommen fassungslos.

Es gab "kleine" Spenden wie die von Virginia, deren Mutter mir schrieb, daß

Zitat:
meine 6jährige Tochter zwar absolut nicht weiß, wer irgendein Bluesman ist, die aber Bernd liebt und also ihr Taschengeld dem gibt, der Bernd erst die Chance gegeben hat, im KiKa aufzutreten


und es gab große Spenden wie die von Thommy und der Bummfilm.

Und es gab die Spenden von Euch, die mich so stolz machen. Wo sonst gib es Fans, die innerhalb weniger Tage genau 997 Euro aufgebracht haben?

Ihr alle habt Euch Weihnachten morgen redlich verdient.

Danke.

Arne



Geschrieben von Sylke am 23.12.2010 um 18:47:

 

Bor Leute.
... mir fehlen einfach die passenden Worte! Ich bin total überwältigt!!!
Es ist einfach der absolute Wahnsinn und ich freu' mich ebenfalls wahnsinnig!!!
Nie im Leben hätte ich gedacht, dass so viele Leute so wahnsinnig viel Geld in so kurzer Zeit spenden würden
Das widerum zeigt mir aber, wie beliebt mein lieber, guter Mann gewesen sein muss!!! Dass seine Arbeit oder genauer gesagt wie Tommy es schon richtig ausgedrückt hat: Jürgen's Pionierarbeit und das Resultat daraus so sehr anerkannt wird, denn es haben ja auch Leute gespendet, die Jürgen kaum oder sogar gar nicht kannten!
Wenn ich dann höre, dass sogar ein kleines Mädel von ihrem Taschengeld was gegeben hat, ja dann geht's mir nur noch so : rotes Gesicht einfach peinlich und gleichzeitig sooo rührend!
IHR SEID EINFACH SPITZE!!! UND DAS VOR WEIHNACHTEN!!!

Wie gesagt, ich kann mich gar nicht genug bedanken!
Wie ich Arne schon am Telefon sagte: Wenn ich Euch so feste drücken würde, wie ich es gern täte, dann hättet Ihr alle gebrochene Rippen!
Das will ich ganz sicher nicht... Lach
Ihr Lieben alle,
wie gesagt, wir danken Euch vom Herzen!!!
Die richtigen Worte finde ich nicht wirklich...
Ich wünsche Euch auf jeden Fall erst mal ein besinnliches Weihnachtsfest zusammen mit Euren Lieben!
Hoffentlich ist keiner von Euch ganz alleine!
Desweiteren einen gesunden Start ins Jahr 2011! Bleibt fit und weiterhin "Bernd & Co." treu!!! Augenzwinkern
Ich melde mich die Tage noch einmal, bis dahin für Euch alles erdenklich Gute!
Passt auf Euch auf!!! Bluesmann



Geschrieben von Tabascofanatikerin am 23.12.2010 um 20:17:

 

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, wow! cool

Dennoch: Ich werde freilich auch einen kleinen Betrag spenden, bisher scheiterte es aber sozusagen an der Logistik (bis morgen häng ich noch in der Schweiz ab, während ich in Deutschland Banksachen erledigen möchte. Aber ab morgen bin ich wieder z'haus).



Geschrieben von Sylke am 28.02.2011 um 22:35:

  Hallo Thommy

Hallo Thommy,
da ich nicht weeiß wie ich Dich anders erreichen kann, versuche ich es auf diesem Weg.
Ich habe schon über Facebook versucht Dir zu schreiben, doch weiß ich nicht,ob es angekommen ist oder Du die Nachricht noch gasr nicht gelesen hast!
Bitte schreib mir doch mal eine PN an: sylke.kiefer@web.de, sende mir doch bitte mal 'ne e-mail adresse, über die ich Dich privat erreichen kann!
Es wäre mir sehr wichtig!
Viele Grüße,
Sylke mit Simon und Jürgen immer im Herzen



Geschrieben von Tabascofanatikerin am 18.07.2011 um 20:51:

 

Ich wollte mich gern erkundigen, wie es der Familie vom Bluesmann inzwischen so geht.
Ich weiss, so lange nach dem Spendenaufruf kommt das komisch, aber besteht noch Not oder kommt man klar oder...?



Geschrieben von maxxx am 19.07.2011 um 05:19:

 

Da müsste ggf. Hoppel mehr zu sagen.


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH