BerndBoard (http://www.berndboard.de/index.php)
- Plapper-Ecke (http://www.berndboard.de/board.php?boardid=17)
-- Das bunte Leben (http://www.berndboard.de/board.php?boardid=19)
--- Bernd-Tattoo (http://www.berndboard.de/thread.php?threadid=3414)


Geschrieben von gnampf974 am 05.06.2014 um 21:33:

Augenzwinkern Bernd-Tattoo

Guten Abend an Alle,

ich kürzlich beim Surfen im Internet tatsächlich ein Foto von einem frisch gestochenen Bernd-Tattoo Bernd1 entdeckt. Ich gucke immer so mal, weil mich Tattoos interessieren und ich immer den Blick dafür habe (habe auch selbst eines auf dem linken Oberarm).

Das Berndtattoo auf dem Foto im Internet ist gut gelungen (Farbton total gut getroffen, wie eine frisch getoastete Scheibe Toastbrot, das typische Berndgesicht und darüber eine Sprechblase mit "Mist", nur die Brötchenfüße kommen nicht so gut zur Geltung.

Vielleicht ist der oder die Trägerin ja jemand aus dem Forum....?

Viele Grüße
Gnampf974



Geschrieben von Tabascofanatikerin am 06.06.2014 um 06:40:

 

Nur um etwas zu diesem Thema zu sagen: Nein, Tattoos habe und hatte ich nicht, aber ich will mir auch keine machen lassen. Ich muss auch sagen, dass ich Tattoos eher selten schön finde (schön im Sinne von optisch gelungen oder zeitlos). Aber ich sprech es niemandem ab, der selber gern welche trägt oder eine Faszination dafür hat ;)

Und du willst dir nun auch einen Bernd stechen lassen?



Geschrieben von gnampf974 am 06.06.2014 um 17:37:

  Bernd-Tattoo

Nein, ich will mir keinen Bernd als Tattoo machen lassen.

Ist mir nur so aufgefallen, als ich nach einer Idee für ein Tattoo gesurft hatte und der Bernd als Tattoo sehr gelungen war.



Geschrieben von Gyuri am 07.06.2014 um 08:52:

 

Ich mag Tatoos für mich auch nicht. Das ist immer etwas so endgültiges. Bei mir ändert sich aber schon mal der Geschmack. Ein einfaches Beispiel:

Vor 15 Jahren oder so wollte ich mir ein Apple-Logo (angebissener Apfel) an den Oberarm machen lassen. Meine Frau brachte mich davon ab.

Ich arbeite zwar immer noch gern mit Apple-Computern, aber die sind auch schon in die Jahre gekommen. Auf den neuesten Stand werde ich wohl nicht mehr kommen, weil sich die Firma mehr im "Händi-Markt" breit macht und ich mit meinen viel zu kurzen Armen dazu keine Lust habe.

Bernd forever? Na ja ... meint ihr, eure Enkel können dann mal mit eurem Bildchen etwas anfangen?
verwirrt



Geschrieben von CösterBrot am 27.06.2018 um 11:11:

 

Ich habe nichts gegen Tattoos, ich kann mir sogar vorstellen, mir bald eins stechen zu lassen... und ich hab auch nicht en Anspruch, dass sie zeitlos sein müssen.

Nur ich möchte irgendwie dazu stehen können und sagen: "das war eben ICH zu der Zeit." und das war gut so!

Ein Logo einer fremden Firma würde ich mir aber auch nicht machen lassen, das hat doch eher was mit einer Adoleszenz Phase zu tun als nur mit mir!

Ich kann mir vorstellen, mir was von einem Tattookünstler machen zu lassen - und wenn es nur eine kleine Zeichnung ist, kein Kunstwerk. So ein One of a kind Tattoo. Wisst ihr, was ich meine?


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH